Linienthreu Logo

Linienthreu | Studio für Image & Design

Aus Tradition wird Zukunft

Großstadteinsatz E-Bike

LTH Garboso

E-Bike Konzept

Damit der Fortschritt nicht zum Hindernis wird, müssen sich systemische Strukturen parallel mit entwickeln. Die Gegenwart, sowie aktuelle Zukunftsprognosen prophezeien eine kontinuierliche Zuname der Bevölkerung und die damit zusammenhängende Ausweitung der Infrastruktur. Um einen totalen Kollaps zu vermeiden wird schon heute an Möglichkeiten gearbeitet, den Verkehrsfluss zu optimieren oder gänzlich neu zu gestalten.

Das Konzept „LTH Garboso“ zeigt eine sinnvolle Nutzung von Zweirädern für den innerstädtischen Verkehr, um die Flexibilität in der Fortbewegung möglichst hoch zu halten und eine intelligente Potentialverteilung von Mensch zu Maschine zu schaffen.

Ein Motorrad muss nicht länger auf dessen Hobby-Nutzung beschränkt bleiben. In vielen Ländern werden Zweiräder stark in den Alltag als Nutzfahrzeug integriert, jedoch in einer wenig zukunftsweisenden Art und Weise. Emotionen - ausgelöst durch ein gutes Motorrad, durch die Fahrt an sich, sowie das Gefühl von Freiheit und Selbstbestimmung - verbunden mit einem intelligenten und ressourcenschonenden Fortbewegungskonzept bilden die Basis für „Garboso.“

Mit dem Design beschreiten wir Wege in eine nahe Zukunft und verleihen der LTH Garboso einen eigenständigen Charakter. Sowohl technisch als auch in seiner Formensprache ist das Design einmalig. Eine gänzlich neue Wahrnehmung der Fahrzeugkomponenten ist der Schlüssel zu einem weitergedachten Raum der Mobilität auf zwei Rädern.

Die Form unterstützt die Funktionen der technischen Komponenten. Jedes Detail an der LTH Garboso ist auf eine optimale Zugänglichkeit und Nutzungsqualität ausgelegt.

Seitenlinie Garboso

Formensprache

Die klare Designlinie der Garboso ist wohl das auffälligste am ganzen Motorrad. Die bestechende Schlichtheit beruht im Wesentlichen darin, dass alle Fahrzeugkomponenten optimal in die Gesamtform integriert sind.

Beleuchtung Garboso

Licht

Sämtliche Leuchten enthüllen ihr Dasein erst bei ihrem Einsatz. Die Heckleuchten und Bremslichter sind in die Karbon-Rippen am Heck integriert und erzeugen ein sehr weiches, gestreutes aber gut sichtbares Licht.

Hinterradschwinge Garboso

Bewegung

Die Hinterradschwinge ist ein wesentliches Element der Fahrwerksabstimmung. Es gibt zwei Fahrmodi. Im „City-Modus“ verkürzt die Schwinge den Radstand und bringt die Sitzhöhe auf den Maximalpunkt. Auf diese Weise wird zum Einen die Handlichkeit positiv beeinflusst und zum Anderen eine verbesserte Rundumsicht und Sichtbarkeit für andere Verkehrsteilnehmer geschaffen. Der „Road-Modus“ ruft die gesamte Leistung des Elektromotors ab, senkt das Fahrwerk ab und verlängert den Radstand zu Gunsten einer besseren Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten.

Rucksack Garboso

Clever

Optisch kaum zu erkennen, aber dennoch prägnant und clever ist der integrierte Hardcase-Rucksack, der während der Fahrt unter der Sitzbank befestigt wird und so zum Gesamtbild der Garboso beiträgt.